Herzlich Willkommen auf unserer Seite!
Wir von der “Tierrettung Greifswald” haben es uns zur Lebensaufgabe gemacht,
in Not geratenen Haus- und Wildtieren zu helfen.
Wir sind ein rein ehrenamtlicher Verein und finanzieren uns ausschließlich über Spenden.

Spendenkonto:
Tierrettung Greifswald e.V.
IBAN: DE68 1505 0500 0102 1004 70
Sparkasse Vorpommern

PayPal:
tierrettung-greifswald@web.de

Amazon-Wunschlisten:

Allgemein

Alles für Pflegestellen und Findelkinder

Medizinische Ausrüstung

Facebook Beiträge

6 Stunden seit dem Post

🚨🚨Vermisst🚨🚨Abby wird vermisst.Zuletzt gesehen wurde sie gestern gegen 19 Uhr zwischen Groß Kiesow und Schlagtow.Abby braucht Medikamente. Bitte meldet euch bei Sichtungen umgehend. ... weiterlesenweniger anzeigen
Lesen auf Facebook

19 Stunden seit dem Post

Wer ein neues Familienmitglied sucht, darf sich gerne an Zweite Chance für Hunde e.V. wenden ❤️ ... weiterlesenweniger anzeigen
Lesen auf Facebook

1 Tag seit dem Post

🚨🚨Vermisst🚨🚨Mary wird in der Prokofjewstraße in Greifswald vermisst.Bitte die Augen offen halten. ... weiterlesenweniger anzeigen
Lesen auf Facebook

3 Tage seit dem Post

❓❗SPATZ GERETTET❗❓Gestern abend wurde der Tierschutzverein Zörbig von einer Zörbiger Firma um Hilfe gebeten. Ein Spatz hatte sich in eine große Halle verirrt und ist dummerweise geschwächt in einem Schacht hinter einem Eisenträger gelandet. Ich war als erste vor Ort und holte mir noch Rebecca Hübsch dazu. Gemeinsam versuchten wir mit diversen Hilfsmitteln den kleinen Schatz da rauszuholen. Viel Platz zum Agieren hatten wir nicht. Der Schacht war ca. 80 cm tief und oben ca. 10 cm x 35 cm breit. Wir hatten wirklich gute Ideen, die auch zu funktionieren schienen, aber das Spatzenkind meinte, immer wieder runterhüpfen zu müssen. Also mußte besseres Gerät ran. Anja Domke und Søren Gaudig kontaktiert. Søren kam kurze Zeit später mit weiterem Equipment. Auch das verlief leider erfolglos. Gegen 22:00 brachen wir nach mehreren Stunden völlig fertig ab. Wir stellten dem Spatzen eine Latte schräg in den Schacht und hofften, er würde den Weg finden.Ich kontaktierte heute zusätzlich noch Stefan vom Tiernotruf.de und die Tierrettung Greifswald und habe um Tipps gebeten. Beide haben natürlich auch geantwortet. Heute abend gegen 19:30 war ich erneut vor Ort. Ich schaute in den Schacht, soweit es mir möglich war, und kellerte mit der Latte. Nichts. Plötzlich hörte ich ein Tschilpen von oben. Tatsächlich, da saß er. Oben auf einem Balken. Er hatte wohl die Latte als Ausstieg genutzt. Schnell alle Tore hoch und ihn versucht zu scheuchen. Er war in Tornähe. Kurz in die Nachbarhalle für das Equipment. Als ich zurückkam war es still. Ich wedelte alles mehrfach mit dem Kescher ab...oben und unten. Absolut nichts. Tore runter und erneut gehorcht. Es war still. Kein Flattern, kein Tschilpen. So bin ich guter Dinge, daß der kleine Schatz den Weg nach draußen während meiner Abwesenheit gefunden hat.Den Schacht habe ich notdürftig abgedeckt. Morgen erfolgt eine erneute Kontrolle der Halle. Zur Sicherheit. ... weiterlesenweniger anzeigen
Lesen auf Facebook

3 Tage seit dem Post

🦦 Greifswald / Wieck 🦦Wer vermisst ein schwarzes Frettchen ??Uns wurde in Greifswald / Wieck, Höhe Gaststätte Zur Brücke, ein Frettchen gemeldet, welches Anschluss sucht. Bitte Teilen ! ... weiterlesenweniger anzeigen
Lesen auf Facebook