Die Tierrettung Greifswald ist ein ehrenamtlicher Rettungsdienst für Tiere in Not.

Unsere Leistungen umfassen:

Unter unserer Notrufnummer 0151 21 44 62 69 sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar. In dringenden Notfällen wählen Sie bitte die 112. Diese wird uns und weitere zusätzlich benötigte Kräfte wie Polizei und Feuerwehr alarmieren.

Wir beraten Sie am Telefon bezüglich Hilfe-zur-Selbsthilfe und schicken Ihnen falls nötig gerne eines unserer Mitglieder zur Übernahme des Falls.
Alle Informationen behandeln wir selbstverständlich vertraulich.

Sie haben Fragen rund um Haus- und Wildtiere, und niemand hilft Ihnen weiter? Auch hier versuchen wir sie nach besten Möglichkeiten zu unterstützen und Ihre Fragen zu beantworten.

Nebst dem von ihrem Telefonanbieter abhängigen Minutenpreis kommen bei einem Anruf bei uns keine weiteren Kosten auf Sie zu.

Sie vermissen Ihr Haustier? Melden Sie sich bei uns! Wir veröffentlichen die Suchmeldung auf unseren Social-Media-Kanälen und halten Ausschau nach Ihrem Vierbeiner.

Sie haben ein Tier gefunden? Wir kommen gerne vorbei, schauen nach einem Chip und besprechen gemeinsam mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Sie möchten ein Tier adoptieren? Dank unseres Netzwerks an Tierheimen, Pflegestellen und Tierpensionen finden wir für Sie den perfekten Begleiter.

Die Tierrettung unterstützt verschiedene Behörden und Organisationen, wenn es um Einsätze mit Tieren geht. Die Leitstellen der Polizei und Feuerwehr können uns jederzeit anfordern. Wir sind für die stets unkomplizierte Unterstützung seitens der Kolleginnen und Kollegen dankbar.

Das Veterinäramt ruft uns oft zur Unterstützung bei Beschlagnahmungen.  Gleichzeitig informieren wir wiederum das Veterinäramt bei Verstößen gegen das Tierschutzgesetz, sowie im Verdacht von Vogelgrippe und Schweinepest und besprechen das weitere Vorgehen.

Die Tierrettung handelt bei ihren Einsätzen stehts im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und distanziert sich klar von rechtswidrigen Aktionen.

Nach der Sicherung und Erstversorgung von Tieren vor Ort ist oft ein Transport zum Tierarzt und in geeignete Pflegestellen nötig. Die Tierrettung hat den Überblick über diensthabende Tierärzte und fährt verletzte Tiere, nach vorheriger Absprache, in die jeweiligen Praxen.

Die Tierrettung pflegt Kontakt zu einem gut funktionierenden Netzwerk aus Pflegestellen, welche Tiere kurz- und langfristig aufnehmen und versorgen.

In vielen Fällen sind Tiere in Notlagen eingeklemmt oder befinden sich an schwer zugänglichen Orten. Unser Team ist für solche Einsätze vorbereitet und verfügt über Kontakte zu Spezialisten, die bei Bedarf zur Unterstützung dazugerufen werden. Die Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehr leisten bei solchen Einsätzen oft technische Hilfe.

Wird ein Haustier tot aufgefunden, so lesen wir wenn vorhanden den Chip aus und setzen uns mit der Halterin bzw. dem Halter in Verbindung. Bei ungechipten Tieren suchen wir durch Veröffentlichungen von Bildern in den sozialen Medien nach den Besitzern.

Bei tiermedizinischen Notfällen leistet die Tierrettung vor Ort erste Hilfe. Dafür werden ausgewählte Mitglieder zum/zur Tiernotretter/in ausgebildet und mit entsprechenden Erste-Hilfe-Taschen ausgestattet. Zudem verfügt der Verein über einen voll funktionsfähigen Rettungswagen und kann nach Aufforderung der Leitstellen der Polizei und Feuerwehr bei Gefahr für Mensch und Tier auch mit Blaulicht anfahren.

Nach der Erstversorgung bringen wir die Tiere zur weiteren tierärztlichen Behandlung in entsprechende Praxen und Kliniken.

Vorfälle mit Tieren gestalten sich oft vielschichtig und kompliziert. Daher besteht die Tierrettung aus einem Team von “First Respondern”. Aktive Mitglieder werden durch die Leitstelle alarmiert und begutachten die gemeldete Situation vor Ort, um zu entscheiden welche Kräfte nachgefordert werden müssen.

Bei Einsätzen rund um Haustiere beraten wir die Halter/-innen vor Ort über die weiteren Möglichkeiten und Vorgehensweise.

Unsere Notrufnummer ist rund um die Uhr erreichbar. In dringenden Fällen wählen Sie bitte die 112 oder 110; wir werden dann bei Bedarf ebenfalls angefordert.

Ein Ziel der Tierrettung ist, dass wir uns stehts verbessern. Durch regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen erweitern wir stetig unsere Expertise.

Unser Verein besteht zurzeit aus rund 30 aktiven Mitglieder aus unterschiedlichen Berufen, Nationalitäten, Altersgruppen und sozialen Schichten. Alle Mitglieder engagieren sich freiwillig und mit unterschiedlicher Regelmäßigkeit. Haben auch Sie Interesse bei uns mitzumachen? Dann melden Sie sich über das Kontaktformular bei uns. Wir werden uns so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.